Aktuell

Juhuuu! 😎 Heute (09.08.20)  wurde meine Single “Sad News (Corona Blues)” in einem Londoner Musik/Politik/Mode Blog namens “Conversations About Her” vorgestellt mit eingebettetem Spotify Player. “Sad News” starts with a softly voice lane and bluesy folk sounds. In the middle of the song Claudia begins a folky kind of rap and reflects on social issues such as the ignorance of politicians and selfishness of the economy.”.Kompletter Artikel siehe unten:

German Singer Claudia Vorbach Shares New Single ‘Sad News (Corona Blues)’ | Music News

 

*******************************************************************************************************************************

 Heute 07.August. 2020, ist der Song “Sad News (Corona Blues)” weltweit online !!!    Das Stück  ist als Download erhältlich bei Amazon oder Bandcamp und bei allen “Streaming” Diensten: spotify, deezer, i-tunes, etc.                                          Weil ich immer wieder gefragt werde, wie das eigentlich ist mit dem Geld hier eine kurze Erläuterung:                                                                                  Bei einem Download bekomme ich etwa 70 % des Verkaufspreises, bei physischen CDs 35%. Pro Stream kriegen wir Musiker unter 1 Cent (o,oo5).  Bzw 1000 Streams sind insg.ca. 2,12 € bei Spotify//bei Deezer sind 1000 Streams etwa 7,05€ nach meinenErfahrungswerten.                                                                                                                                                                                           Bandcamp ist die einzige Plattform auf der die Musiker Musik verschenken dürfen (Name your Price) und  Fans den Künstlern auch mehr bezahlen können.Dies durfte ich zu meiner großen Überraschung zum ersten Mal bei einem “Sad News” Download erleben 🙂

Hier könnt Ihr das Lied Anhören (Playersymbol unten) …Mal Hören ob’s für Euch auch “wahnwitzige sechseinhalb Minuten” sind, wie der Herr A.Knauer aus dem GEA (Reutlingen) schrieb 😉 :

..

 

******************************************************************************************************************************


*******************************************************************************************************************************************************

Ein Song in Progress: Nach der vorläufigen Demo-Version gibt’s bald eine fertiggestellte, sozusagen endgültige Solo Version von “Sad News (Corona Blues)”.  Auch mit einfachen Mitteln von mir zu Hause aufgenommen, aber beim Abmischen und Mastern war mir der Kollege Joachim Staudt behilflich. Vielen Dank :-). Die Arbeiten zur digitalen Veröffentlichung (als download und per streaming)  sind in der Endphase… Bald gibt’s das Stück dann auf Bandcamp, Amazon, Spotify, Deezer, I-tunes und Co: am 07. August 2020 bei dem Label: RecordJet !

*********************************************************************************************************************************************************

                     Während  des Corona Lockdowns gab es u.a. Zeit um Songs zu schreiben, zum Üben,  Gitarre spielen etc. Einer von den Songs, die während des Lockdowns im April/Mai  2020 entstanden sind, dreht sich auch um all die Ereignisse rund um Covid 19: “Sad News (Corona Blues)”.  Auf Bandcamp, übrigens: das ist die Plattform, bei der die Künstler direkt vertreiben können (per download/streaming/physisch),  gibt’s eine vorläufige Solo/Home Recording- “Demo -Version”. Nicht professionell gemixt oder gemastered, Hier zu Hören (siehe Player oben).          

 

 

 

 

Juhuuuuuuuuu, es ist  der helle Wahn, ich freu mich 😎 riesig  😀  Ich wurde  erneut beim International Songwriting Competition  zur Semi-Finalistin ausgezeichnet!! Von 18000 (!) Teilnehmern in 22 Kategorien  wurden 11 % (1980)  fürs  Semi-Finale beim ISC 2019  ausgewählt.

“Soulful Man” wurde in der Kategorie  PERFORMANCE ausgezeichnet! 63 Titel haben’s insgesamt dorthin geschafft, davon nur 6 Europäer, von denen ich eine bin 😊

In PERFORMANCE  wird  das ganze Paket bewertet: Bandbesetzung/Spiel  und Gesang, Komposition, Arrangement, Kreativität, Lyrics, und Sound !!!! Tausend Dank an mein GenialesSuperDreieck von Band  😎 Ohne Euch hätt ich das nie geschafft😊!!! =>: Martin Sörös- Piano, Axel Kühn- Bass, Felix Schrack-Drums <= und an Matthias Krüger vom Klangraum Studio Mainz mit seiner super Arbeits-Atmosphäre :-), sowie an Tonmeister Tom Krüger für den superben Sound!!! Der ISC hat ein sehr hohes Niveau. Finalist in Jazz war 2011 Gregory Porter und der “Grand Prize” Sieger- der Gewinner aller Finalisten war z.Bsp. mal Passenger. 1ter Platz in Jazz war zuletzt Omar Sosa (Piano).  2018  kam ich schon mal ins Halb-Finale: der Titel “Lone Islands” wurde für die Komposition in der Kategorie Jazz ausgezeichnet.  😊This makes it a pleasure to keep on  keepin’ on…….😊

………here we go, “Soulful Man:”

 

*******************************************************************************************************************

😎 Juppiiii! Welche Freude 😎,  das deutschsprachige Magazin “Jazz thing” hat mein Album rezensiert  8-).

 😉 Uuuuii,uuui, uuui und dann auch noch soooo positiv. Da fühl ich mich  sehr geehrt und fein bestärkt im “keep on keepin’ on” 😉 . Dankeschön.

Die Rezension erschien in der Print Ausgabe “Jazz thing Nr.130″  September/Oktober 2019.

Der Musikjournalist Reinhard Köchl hat das Review geschrieben.

**********************************************************************************************************************************

Darf ich vorstellen, Kunst aus Glas + meine Musik  + Schrift+ Graffiti-elemente vereint  = das Video zu meinem  Song „Making Believe Blues No.9.” Ein riesiges Dankeschön an die einzigartige, großartige Glas- Künstlerin Ursula Huth, deren inspirierende Werke ich sehr schätze und die ich  hierfür verwenden durfte!! Und vielen lieben Dank natürlich auch  an Tim Stolting von TST Media für die viele kreative Arbeit an diesem Video!!! 🙂

Die Lyrics zum Song sind auf der YouTube Seite zu sehen.

**********************************************************************************************************************************

🙂 ) Ich freu mich sehr darüber, das das US Magazin All About Jazz mein Album in der Reihe “Ten Artists April 2019 “ besprochen hat.  Thanks to C. Michael Bailey from Arkansas!…Hui, hui,…das ist ein sehr schmeichelhafte Rezension.  (=>das Review, samt einem Übersetzungsversuch ins Deutsche findet sich in der Rubrik Presse )

Juppiii!! 🙂 Meine CD hat ein überaus- sehr- positives US-Review bekommen.Thanks a lot to Michael C. Bailey for…

Gepostet von Claudia Vorbach am Sonntag, 19. Mai 2019

**********************************************************************************************************************************

 

 

 

 

 

 

 

😊Juppiiii, ich bin beim International Songwriting Competition 2018 zum Semi-Finalisten gewählt worden!!!                                                                       Huiii … von 19000 (!) Songs habe ich’s mit meinem Song “Lone Islands” unter die ersten 10% (1900) geschafft! In der Category Jazz wurden außer mir noch 59 andere Songwriter zum Semi-Finalisten ausgezeichnet! Der ISC hat seinen Sitz in Nashville.

*******************************************************************************************************************************

😊Ich freu mich wie ein Schneekönig!! Mein Song “Lone Islands” ist heute Track of the day auf der US-Website All About Jazz!! Der Song wurde folgenderweise rezensiert:
“Germany’s answer to Madeleine Peyroux. Genuinely quirky and unique.” Fiona’s Comments about Claudia Vorbach’s “Lone Islands” on AAJ.

 

 

Ganz schön hoch gegriffen der Vergleich –  ;-)…ist mir eine Ehre. Großes Dankeschön an dieser Stelle an meine Band- für mich wie verlängerte Songarme, das Superdreieck: Martin Sörös (Piano), Axel Kühn (Bass) und Felix Schrack (Drums)!!!! Und an Matthias Krüger vom Klangraumstudio Mainz und Tom Krüger für die tolle Studioatmosphäre und den schönen Sound der Aufnahme!!!.
THANKS a lot to the staff from AAJ for sharing Jazz Music all around the world!!!😊
*******************************************************************************************************
Lokaler Vorteil für alle aus Tübingen & Umgebung.=>Die neue CD gibt es ab sofort (14.12.18)  in Tübingen im Rimpo zu kaufen!! …lokal ist schneller wie Amazon 😉<=

 *********

 *********************************************************************************************************************
Juhuu :-)! Die neue CD “Is There A Time?” kommt im Dezember 2018 raus! :-)) Am FR. 14.12.18 ist das CD Releasekonzert im alten Kino Löwen  (Kornhausstrasse 5, 72070 Tü). Abendkasse 12,-€. Vorverkauf 11,-€ hier über Eventbrite     Vorverkauf ist bereits beendet. Es gibt noch Karten an der Abendkasse (ab.ca. 20h00 geöffnet).

             

14 Songs präsentiere ich Euch auf dem Album. Im 5 minütigen Albumteaser -Video (siehe oben) ist die Musik zusammengeschnitten und es gibt ein paar visuelle Eindrücke aus dem Klangraum Studio Mainz.

Ganze 5 neue Songs von dem Album findet Ihr jetzt schon auf meiner Playlist unter Music (Hier geht’s lang ). Die CD wird wieder bei dem Label Phonector erscheinen, vertrieben wird sie dieses Mal von RecordJets und Soulfood Music weltweit. Also bestellbar bei JPC, WOM, Saturn, Amazon, bandcamp …digital bei deezer, spotify, i-tunes, bandcamp…..!

********************************************************************************************************************

Heute, 30.11.18 könnt Ihr mich ab 22h00 live im Radio hören :-)!

Wüste Welle- Radio einschalten 96.6 mhz UKW  oder  97.45 mhz KABEL  oder hier  Webradio streamen=> : https://www.wueste-welle.de/broadcasts/livestream

***********************************************************************************************************************

Die letzten Arbeiten an der Veröffentlichung für die neue CD laufen auf Hochtouren….

***********************************************************************************************************************

Ich freu mich im Juni wieder mit dem  Tübinger Fair Trade Silberschmuck Vertriebs “Playa y plata” unter freiem Himmel an der “Tankstelle” 😉 zu feiern:

 

***********************************************************************************************************************

Hier gibt’s einen Videomitschnitt live aus dem Jazz Club “In der Mitte” Reutlingen. Dieser Song wird auch auf der neuen CD “Is There a Time?” zu Hören sein:

*************************************************************************************************************************

Die Arbeiten an der Veröffentlichung und Fertigstellung meines zweiten, in Eigenregie produzierten Albums “Is There A Time?” sind in vollem Gange. Fotos, Graphik, Videos… viel zu tun.

**************************************************************************************************************************

Sehr schön,  auch ganz schön viel Arbeit war’s im Klangraum Studio in Mainz 🙂 Viel Musik wird’s zu Hören geben. Ganze 14 Titel! 11 Songs mit meiner wunderbaren Band (dem “Superdreieck”!) und dann noch ein bißchen Solo “SingerSongwriter-Songs” von mir mit Flügel und mit GItarre begleitet.

Tausend Dank an dieser Stelle schon Mal  für die goldenen Hände & Superohren von Axel, Felix, Martin und meinen Lieblingstonmenschen Matthias & Tom Krüger!!!

Studio17_1_HellerCollageInlay

Felix3

Felix Schrack – Schlagzeug

Axel2

Axel Kühn – Kontrabass

MartinundTom2

Martin Sörös- Fender Rhodes & Flügel. Tom Krüger- Tonmeister

Gitsoundchcek

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Die Arbeiten an meiner 2ten CD haben begonnen.Ich freue mich riesig darauf, gemeinsam mit Axel Kühn, Felix Schrack und Martin Sörös  wieder ins Klangraum Studio in Mainz zu gehen.11 neue Songs mit Band stehen auf dem Programm und ich werde auch solistisch am Piano mit Gesang und Gitarre zu hören sein. Erst mal muss alles fertig werden. Wenn es soweit ist und der Veröffentlichungstermin steht, gibt’s mehr Infos.

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Solo Wohnzimmerkonzert in Friedrichshafen! Das war echt schön :-)! Danke an Sara & Jan und alle vom Wozikofn.

 

 

Eine kurze Impression eines Wohnzimmerkonzerts mit Jömi am Bass. “Unplugged” natürlich:

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

For all the Bandcampusers. You can find,share & support my music there too now!

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Hey,thanks a lot to Paul from Manchester (UK) 🙂 !!”Height Dreams” has been played in his Radio Show “Through the Curtain”:

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Hey vielen herzlichen Dank an das super Publikum in der Tealounge Bamberg! Zur Erinnerung an den schönen Abend & das einmalige Ambiente in der Lounge  gibt`s einen “Handkamera-LoFi- Mitschnitt” von  Right Now :

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Juhuuuu, ein Preis kommt selten allein ;-)…: Mein Song “Your Island” wurde von der Jury des Indie International Contests (Seattle) unter die ersten 10 Gewinner des Wettbewerbs gewählt . In der Kategorie “Folk” Platz Nummer 10! Ich war die einzige Gewinnerin außerhalb USA und Australiens im Folk Genre (05-’16).

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Ich habe am Global Online Music Contest teilgenommen. 🙂 Mein Song Height Dreams hat den ersten Preis im Genre Pop gewonnen!! 🙂 User der Plattform aus aller Welt haben dafür abgestimmt. Damit qualifiziert sich der Song für das Grand Final im Juni 2016. Es bleibt also spannend.

A lot of heartfelt thaaaaaaanks for everybody who was voting for me in the Global Online Music Contest:

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Es gibt neue Songs von mir auf meiner “Solo&Unplugged” Playlist (hier)  zu hören. Alle mit einfachsten Mitteln aufgenommen,  sozusagen Demo-Tracks.  Hear she comes♠…the “Princess with a cross to bear”:

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Ich freue mich sehr 🙂 darüber, dass meine CD

imJThingLogo
besprochen wurde!! Ganz vielen herzlichen Dank an dieser Stelle an: Axel Kühn; ohne Dein Spiel gäb`s nicht die “Extrakicks” (O-Ton Jazzthing 😉 ),Tonmeister Tom und seinen Bruder Matthias Krüger für den “warmen, kernigen Sound” und natürlich an Tobias Becker, Felix Schrack und Klaus Graf…….ohne Euch wär sie nie so schön geworden! Hier geht`s zur kompletten Rezension.

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Hier kommen 3 Videomitschnitte: So klang das live beim CD Relaese am 30-04-2105! “All We Are” & “Soultime” mit Band. Weil viele die 2te Zugabe so mochten, kommt sie hier: “Height Dreams” (solo). Herzlichen Dank nochmal an alle die da waren! Ihr habt den Abend für mich unvergesslich gemacht :-)!
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Herzlichen Dank an den Reutlinger Generalanzeiger für diesen ausführlichen Bericht unseres Konzerts vom Samstag im Jazzclub in der Mitte! (30.05.2015)

GEA_Artikel01-06-15

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Am 29.04.2015 hat das Schwäbische Tagblatt einen Artikel zu meiner CD geschrieben:
Tagblatt Artikel

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Der Countdown läuft: Am 30.04.2015 wird “Come Down Easy” im Handel physisch & digtal erhältlich sein!
Also bestellbar bei amazon, jpc, wom, lesen.de, musik schlaile, musicline.de, media-cat.de, phononet und auf sämtlichen digitalen Portalen (i-tunes, spotify, deezer, simfy, musicload, mediamarkt…).
Direkt bei mir über das Kontaktformular könnt Ihr die CD natürlich auch bestellen.
Die CD erscheint bei dem Berliner Label Phonector. Vielen Dank an dieser Stelle an Lukas Fester!
Ich freue mich besonders darauf, das CD Releasekonzert  am 30.04.2015 zusammen mit den vielbeschäftigten Musikern spielen zu können, die mich auch im Studio begleitet haben. Damit wird die Musik gebührend eingeweiht.
Das Ganze muß natürlich in meiner Heimatstadt Tübingen stattfinden und zwar im Löwen.
Weitere Konzerttermine sind in Planung.
LeporelloLöwen04-15

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Arbeit an der Veröffentlichung des in Eigenregie produzierten Albums “Come Down Easy” mit drei Talenten aus der süddeutschen Jazzszene:

Axel Kühn (2009 Landesjazzpreisträger Baden-Württemberg) – Kontrabass,
Felix Schrack (Young Lions Jazz Award mit „Viertonic“ 2009) – Schlagzeug,
Tobias Becker (Träger des Vierteljahrespreis 2013 der deutschen Schallplattenkritik mit der Tobias Becker Big Band) – Flügel, Rhodes.
Außerdem als Special Guest der Saxophonist Klaus Graf (u.a. SWR Big Band, Michael Bublé, Chaka Khan, Joy Denalane, Professor für Jazzsaxophon. an der Musikhochschule Nürnberg) .

Für den guten Klang sorgen Matthias und Tom Krueger. Es wird 3 Aufnahmetage im Klangraum Studio Mainz geben. Tom Krueger mixt @ no sé? studio. Alle Songs und Arrangements stammen von Claudia Vorbach. Das Album verbindet Pop, Jazz und Folk, spielt mit unterschiedlichen Grooves und klingt leicht und soulful.

Vom Album „Come down easy“  gibt es ein paar Songs als Kostprobe (siehe Musik/Video).

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA DSCN3379